Wirtschaftlichkeitsberatung

Alles, was quantifiziert werden soll, kann auf eine Weise gemessen werden, die besser ist, als überhaupt nicht zu messen. (Gilbs Gesetz)

Wirtschaftlichkeitsberatung

Die Faktoren, die bei der Beurteilung der Wirtschaftlichkeit eines Geothermieprojekts berücksichtigt werden müssen, variieren von Projekt zu Projekt, von Umwandlungstechnologie zu Umwandlungstechnologie und vor allem von elektrischer Nutzung zu direkter Wärmenutzung. Die Abbildung der Wirtschaftlichkeit unter Berücksichtigung der jeweiligen Unsicherheiten ist folglich eine besondere Herausforderung in der Projektentwicklung.
 
Um dieser Herausforderung gerecht zu werden, hat die GeoT in Zusammenarbeit mit renommierten Wirtschaftsexperten den GeoT-Analyzer entwickelt. Der GeoT-Analyzer ist ein professionelles Kalkulationsprogramm, das die Wirtschaftlichkeit von Anlagen in der Tiefen Geothermie abbildet.
 
Dabei werden die Investitions- und die Betriebsphase unter verschiedenen Eintrittsszenarien dynamisch kalkuliert, um das Ertrags- und Risikoprofil einer Anlage zu bestimmen. Hierfür wird das Programm Crystal Ball von Oracle eingebunden, um eine wahrscheinlichkeitsbasierte Monte-Carlo Simulation für alle 200 Eingabeparameter durchzuführen.
 
Mit einer integrierten Finanzplanung und anschaulichen Auswertungen erlaubt der GeoT-Analyzer eine verlässliche Auskunft zur Rentabilität und den Gestehungskosten Ihres Geothermieprojekts.
 
Die Software wird seit 2009 kontinuierlich weiterentwickelt und bietet in der aktuellen Version folgende Module:

  • Geologie & Kraftwerk
  • Projektgesellschaft & Markt
  • Investitionen & Reinvestitionen
  • Einkauf & Verkauf unter Berücksichtigung des EEG 2012
  • Eigenkapital-, Förderkapital- und Fremdkapitalfinanzierung
  • Gewinn- und Verlustrechnung
  • Kapitalflussrechnung
  • Planbilanz
  • Executive Summary mit ausgewählten Kennzahlen und grafischen Auswertungen