GeoT begleitet Workover in Bad Waldsee

Veröffentlicht am: 27. Oktober 2016

Nachdem im Sommer bei geophysikalischen Messungen in der Thermalwasserbohrung Bad Waldsee GB2 eine Engstelle in rund 550 m Tiefe angetroffen wurde, laufen aktuell die Aufwältigungsarbeiten (Workover), um einen reibungslosen Förderbetrieb auch in Zukunft gewährleisten zu können. Die GeoT begleitet dabei die Arbeiten vor Ort.

Weiterführender Link