GeoT ist Mitglied des Konsortiums für das Forschungsprojekt CROWDTHERMAL, welches am 1. September 2019 begonnen hat.

CROWDTHERMAL ist ein unter dem EU Forschungsrahmenprogramm Horizon 2020 (Förderkennzeichen 857830) gefördertes Forschungsvorhaben, dass darauf zielt, die europäische Bevölkerung mittels alternativer Finanzierungsmechanismen wie Crowdfunding sowie gesellschaftlicher Beteiligungsmechanismen zu befähigen, sich direkt an der Entwicklung von Geothermieprojekten zu beteiligen.

Um dies zu erreichen, hat sich CROWDTHERMAL zum Ziel gesetzt:

  • Die Voraussetzungen für „gesellschaftliche Lizenzen“ zu verstehen und für verschiedene Arten von Geothermieprojekten ein „gesellschaftliche Lizenz-Modell“ zu entwickeln,
  • Erfolgreiche Fallstudien sowie nationale bzw. EU-Flaschenhälse für alternative Finanzierungsmechanismen zu untersuchen,
  • Neue Finanzmodelle für crowdsourcing auf nationaler und trans-nationaler Ebene zu formulieren,
  • Empfehlungen für ein neuartiges Risikominimierungsprogramm zu entwickeln, welches alternative Finanzierungslösungen ergänzen und das Interesse von Privatinvestoren schützen kann,
  • Die Ergebnisse mithilfe dreier Fallstudien in Island, Ungarn und Spanien zu validieren,
  • Ein zentrales Service-Tool für die soziale Medien-basierte Förderung und alternative Finanzierung von Geothermieprojekten zu entwickeln, welches eng mit existierenden Strukturen und konventionellen Marktteilnehmern zusammenarbeiten kann

CROWDTHERMAL wird unter Führung der Europäischen Geologischen Vereinigung von einem Konsortium aus 10 Partnern aus 7 Europäischen Ländern umgesetzt und bringt umfangreiche Erfahrungen aus den Bereichen geothermische Projektentwicklung, alternative Finanzierungen, Soziale Medien, Innovation, Ausbildung sowie ein internationales Netzwerk im Bereich geothermische Energie zusammen.

Innerhalb des CROWDTHERMAL Konsortiums wird GeoThermal Engineering GmbH (GeoT) mit relevanten, existierenden geothermischen Risikominderungsprogrammen sowie Projektentwicklern in Kontakt treten, um eine Bedarfsanalyse zur geothermischen Risikominimierung im Kontext alternativer Finanzierungsmöglichkeiten durchzuführen. GeoT wird neue Risiken im Zusammenhang mit alternativen Finanzierungsmechanismen und gesellschaftlicher Beteiligung identifizieren und entsprechende Minderungsmöglichkeiten vorschlagen. Darauf aufbauend wird GeoT eine Struktur für einen unterstützenden und alternativen Weg der Risikominimierung entwerfen, welcher an die von CROWDTHERMAL vorgebrachten Instrumente angepasst ist. GeoT wird außerdem zur Wirtschaftlichkeitsbewertung des vorgeschlagenen neuen Risikominimierungsmechanismus beitragen.

Weitere Informationen:

Website:

www.crowdthermalproject.eu

Social media:

@CrowdthermalEU

Neues Forschungsprojekt: CROWDTHERMAL